Loading...

ÜBER MICH

Home / Homepage  / ÜBER MICH

Matthias Haase begann seine musikalische Laufbahn mit der Gitarre in der Rockmusik und im Jazz, bevor spät die Oboe sein Instrument wurde.
Seinen ersten Unterricht erhielt er bei Fumiaki Miyamoto, nach bereits 2 Jahre begann er an der UdK Berlin Oboe zu studieren, zunächst bei Prof. Karl Steins, später bei Hans-Jörg Schellenberger.

1990 begann er das Studium der Alten Musik an der Akademie für Alte Musik, Bremen, mit dem Fach Barockoboe bei Hans Peter Westermann, es folgten weiter Studien bei Alfredo Bernardini und Marcel Ponseele.

Neben zahlreichen Orchestern engagierte er sich an Berliner Musikschulen. Ein Schwerpunkt war die Ensemble- und Orchesterarbeit, in der Funktion als Bläserdozent wurde er mehrfach eingeladen.

Mit seinem Jugendbläserensemble unternahm er mehrere Reisen nach Frankreich und nahm an einer Produktion der Deutschen Oper teil.

Im Jahr 2000 begann die Zusammenarbeit mit Berliner Jazzmusikern, im Zuge des Projekts Klassik meets Jazz, es folgte die Entdeckung des amerikanischen Komponisten Alec Wilder und die Gründung des Alec Wilder Oktett Berlin.

Von 2002 -2004 studierte an der Hochschule für Musik, Detmold den Studiengang Musikvermittlung und Konzertpädagogik.

Abschlussarbeiten zu dem Thema Musik und Fußball: Changing lives through music – die Chancen von Musikvermittlung in sozialen Projekten.